Freiraum der Selbstentfaltung

HERZEN SIND BLAU

„Ja! Herzen sind blau! Rot sind sie nur, wenn sie verliebt sind“, Lucie 16 Jahre 

Menschen mit Behinderung haben oft keinen Zugang zu Kunst, Kultur und Bildung. Doch Kunst ist ein Ausdrucksmittel, besonders für Menschen, die nicht sprechen können oder autistisch sind. Sie fungiert dann als nonverbales Mittel, um sich anderen mitzuteilen und aus der Isolation herauszutreten.

Genau hier setzt das Projekt HERZEN SIND BLAU an. Der Kern des Projekts sind kunstpädagogisch fundierte Kunstworkshops speziell für junge Menschen mit Behinderung.

Für sie schafft little ART einen Freiraum der Selbstentfaltung, um sich künstlerisch und kreativ-schöpferisch zu entfalten. Die Workshops sind barrierefrei, für alle zugänglich und kostenfrei. Kommuniziert wird auf Augenhöhe in leichter Sprache.

WO?

Bei little ART im Münchner Künstlerhaus

WANN?

Individuelle Termine nach Vereinbarung unter info@little-art.org

WER MACHT MIT?

Gruppen aus Heilpädagogischen Tagesstätten in München 

WER FÖRDERT?

Landeshauptstadt München – Münchner Sozialstiftung

;