Inklusionswerkstatt

Unter einem Himmel

„Unter einem Himmel“- alle gehören dazu. Das Projekt ist eine offene Inklusionswerkstatt besonderer Art, die auf eine dreijährige Entwicklungsdauer angelegt ist. Im kreativen Schaffen und durch eine langfristige gemeinsame künstlerische Arbeit von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Altersstufen wird durch little ART ein Best Practice Modell für Inklusion entwickelt. Kern des Projektes sind regelmäßige Kunstworkshops, die unter der Leitung von Künstler*innen mit und ohne Beeinträchtigung aus verschiedenen Sparten geleitet werden. Am Ende des Projektes entsteht eine Publikation und eine Ausstellung.

Wo?

little ART im Münchner Künstlerhaus

Wann?

Mittwochs 14 bis 17 Uhr mit Anmeldung unter info@little-art.org

Wer macht mit?

Jugendliche ab 14 Jahre, junge Erwachsene mit und ohne Behinderung, Senioren

Wer fördert?

Das Projekt wird mit der freundlichen Unterstützung der Aktion Mensch, der Stiftung ANTENNE BAYERN hilft, der A und O Stiftung und des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank München e. V. durchgeführt.

Kosten?

Kostenlos. Um eine Spende wird gebeten.

;